/*DATENSCHUTZERKLÄRUNG


Datenschutzerklärung von Psychologen Online für die Nutzung von Online Beratung und den Besuch der Website von Psychologen Online.


1) Verantwortliche Stelle

2) Verarbeitung personenbezogener Daten

3) Besuch der Webseite von Psychologen Online

4) SSL-Verschlüsselung

5) Anmeldung als Klient/Nutzung für Beratungsleistungen

6) Kontaktaufnahme: Kontaktformulare/E-Mail

7) Verwendung des Angebots von LogMeIn

8) Hosting bei externen Dienstleistern

9) Übermittlung personenbezogener Daten an Drittländer

10) Cookies

11) Wie kann ich die Cookie Einstellungen meines Browsers konfigurieren?

12) Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

13) Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

14) Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

15) Eingebettete YouTube-Videos

16) Links zu Internetseiten anderer Anbieter

17) Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

18) Änderungen der Datenschutzbestimmungen


1) Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Klemens Lühr, Psychologen Online GbR,
Schillingstraße 13, 44139 Dortmund
Telefon: +49 0231 330 190 18
E-Mail: luehr@psychologen-online.com


Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichte noch nicht löschen dürfen,
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.
  • Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Jegliche Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten dient ausschließlich der Erbringung unserer Dienstleistungen. Eine Weitergabe der Daten zu Marketingzwecken oder einen Verkauf der Daten findet in keinem Fall statt. Die Psychologen Online GbR nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz von uns beachtet werden.
Im Zuge der Weiterentwicklung unserer Internetseiten und der Implementierung neuer Technologien, um unseren Service für Sie zu verbessern, können auch Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich diese Datenschutzerklärung regelmäßig erneut durchzulesen.


2) Verarbeitung personenbezogener Daten

Unter den Begriff der personenbezogenen Daten fallen alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen;als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. Hierunter fallen insoweit solche Daten, anhand derer Ihre Identität ermittelt werden kann, wie z.B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse oder aber auch Ihre IP-Adresse. Dagegen sind solche Daten, auf deren Grundlage Ihre Identität nicht ermittelt werden kann, wie z.B. über den von Ihnen verwendeten Browser, nicht als personenbezogene Daten einzuordnen.

Die Psychologen Online GbR erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten allein nur dann, soweit dies durch gesetzliche Vorschriften erlaubt oder vom Gesetzgeber angeordnet ist. Die Psychologen Online GbR wird Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den Datenschutzvorschriften behandeln.


3) Besuch der Webseite von Psychologen Online

1. Wenn Sie die Webseite von Psychologen Online besuchen, speichert unser Server standardmäßig und automatisch in entsprechenden Server Log Files Informationen über:

  • die IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • den Typ und die Version Ihres Browsers
  • das von Ihnen verwendete Betriebssystem

Diese Daten stellen mit Ausnahme der IP-Adresse des anfragenden Rechners keine personenbezogenen Daten dar.

2. Vorstehende Daten werden ohne eine konkrete Zuordnung zu Ihrer Person genutzt und dienen allein einer Auswertung für statistische Zwecke und zur Optimierung im Zusammenhang mit unserem Onlineangebot sowie zur Sicherstellung der Sicherheit unserer EDV-Systeme.

Eine weitere Verwendung der Daten in den Server Log Files und insbesondere der IP-Adressen, wie z.B. zur Verbesserung / Anpassung des Angebots auf unserer Webseite, erfolgt nur in anonymisierter Form.

3. Rechtsgrundlage für die Erhebung und Speicherung der vorstehenden Daten in den Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


4. Die vorstehenden Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Ihre IP-Adresse speichern wir zeitlich begrenzt, soweit eine solche Speicherung für Sicherheitszwecke erforderlich ist, beispielsweise betreffend die Ermöglichung einer Dokumentation von rechtswidrigen Zugriffen. Die Dauer des zeitlichen Umfangs der Speicherung richtet sich nach dem jeweiligen Sicherungsinteresse und dem jeweils erforderlichen Sicherungsniveau und beträgt 14 Tage. Nach Ablauf dieses Zeitraums wird Ihre IP-Adresse umgehend gelöscht.


4) SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

5) Anmeldung als Klient/Nutzung für Beratungsleistungen

1. Auf der Webseite von Psychologen Online bieten wir Nutzern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten als Klient einen Beratungstermin zu wählen. Das gleiche Angebot haben Nutzer über eine Telefon-Hotline.

Der Betreiber dieser Website nutzt das Plugin Bookly zur Buchung von Terminen. Die Datenschutzbestimmungen von “Bookly” finden Sie hier: https://www.booking-wp-plugin.com/privacy/.


Bei der Buchung über das Buchungssystem werden auf den Servern von Bookly folgende Daten von Ihnen gespeichert: Name, Vorname, Telefon, E-Mail, Datum und Uhrzeit des Termines und die Möglichkeit einer Mitteilung. Die Angabe Ihrer Telefonnummer ist freiwillig. Die Daten werden an die persönlichen Google-Kalender der ausgewählten Beraterinnen und Berater übermittelt und zwecks Bearbeitung der Anfrage gespeichert.


Google Kalender wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Zur Nutzung der Funktionen von Google Kalender ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten durch Google, einer seiner Vertreter, oder Drittanbieter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen für Google Kalender finden Sie unter Nutzungsbedingungen für Google Kalender. Ausführliche Details finden Sie im Datenschutz-Center von google.de: https://policies.google.com/privacy?hl=de#information


2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der vorstehend unter Ziff. 1. benannten Daten ist vor dem Hintergrund, dass die Übermittlung auf den Abschluss eines Vertrages gerichtet ist, die Regelung in Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Im übrigen ist Rechtsgrundlage der Verarbeitung die Regelung in Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


3. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.


Dies ist für die während des Registrierungsvorgangs zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und der Eingabe Ihrer personenbezogenen Daten in Ihrem persönlichen Bereich über die Verlinkung: „persönliche Daten“ zur Inanspruchnahme und Durchführung von Beratungsleistungen und diesbezüglichen Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen sowie Vermittlung des Zustandekommens von Verträgen mit Beratern dann der Fall, wenn die Daten für die Durchführung des jeweiligen Vertrages nicht mehr erforderlich sind. Auch nach Abschluss des Vertrags kann eine Erforderlichkeit, personenbezogene Daten des Vertragspartners zu speichern, bestehen, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.
Eine Terminvergabe für Beratungssitzungen kann über eine Telefon-Hotline, 24 Stunden am Tag, erfolgen. Dafür nutzen wir die Dienstleitungen der ebuero AG. Sämtliche von ebuero AG verarbeiteten personenbezogenen Daten werden ausschließlich auf Datenverarbeitungssystemen gespeichert, die sich in der Europäischen Union befinden. Ein Abweichen hiervon ist nicht beabsichtigt. Sofern auf diese Daten durch Personen zugegriffen wird, die sich außerhalb der Europäischen Union befinden, so geschieht dies ausschließlich unter folgenden Bedingungen:

  • der Zugriff erfolgt auf verschlüsselten Übertragungswegen, die sämtliche personenbezogenen Daten nach dem jeweiligen Stand der Technik vor dem Zugriff Dritter schützen (z.B. VPN-Verbindungen),
  • der Zugriff findet ausschließlich durch Mitarbeiter der ebuero AG selbst oder Mitarbeiter von Unternehmen der ebuero-Unternehmensgruppe (vgl. Art. 4 Nr. 19 DSGVO) statt, auf welche die ebuero AG beherrschenden Einfluss hat, insbesondere die Befugnis, die in ihrem Unternehmen geltenden Vorschriften und Datenschutzvorschriften umsetzen zu lassen (vgl. Erwägungsgrund 37 zur DSGVO) und
  • die Mitarbeiter sind dem Datengeheimnis verpflichtet und über ihre Datenschutzpflichten belehrt worden.


Die Datenschutzerklärung der ebuero AG finden Sie unter:
https://www.ebuero.de/datenschutz/


6) Kontaktaufnahme: Kontaktformulare/E-Mail

Über die Verlinkung „Fragen“ (www.psychologen-online.com/fragen/) erhalten Sie die Möglichkeit, uns über das Kontaktformular eine Nachricht unter Angabe Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse zu übersenden. Die von Ihnen hierzu eingegebenen Daten (Name/E-Mail-Adresse) werden uns hierbei zusammen mit Ihrer Nachricht übermittelt.

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert.


7) Verwendung des Angebots von LogMeIn

Für die Durchführung von Beratungen per Videokonferenz und im Chat nutzen wir die Dienstleitungen von LogMeIn. Alle Formate basieren auf End-to-End-SSL- (Secure Sockets Layer) und einer 128-Bit-AES-Verschlüsselung (Advanced Encryption Standard). Die Datenschutzerklärung von LogMeIn finden Sie unter: https://www.logmeininc.com/de/gdpr/gdpr-compliance


8) Hosting bei externen Dienstleistern

Unsere Datenverarbeitung erfolgt in weitem Umfang unter Einschaltung sog. Hostingdienstleister, die uns Speicherplatz und Verarbeitungskapazitäten in ihren Rechenzentren zur Verfügung stellen und nach unserer Weisung auch personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten. Es kann bei allen nachstehend genannten Funktionalitäten geschehen, dass personenbezogene Daten an Hostingdienstleister übermittelt werden. Diese Dienstleister verarbeiten Daten entweder ausschließlich in der EU oder wir haben mit Hilfe der EU-Standarddatenschutzklauseln ein angemessenes Datenschutzniveau garantiert.


9) Übermittlung personenbezogener Daten an Drittländer

Im Falle einer Weiterleitung personenbezogener Daten von Psychologen Online an Drittländer, d.h. Länder außerhalb der Europäischen Union findet die Übermittlung ausschließlich unter Einhaltung der gesetzlich geregelten Zulässigkeitsvoraussetzungen statt.
Wenn die Übermittlung der Daten an ein Drittland nicht zur Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen dient, wir keine Einwilligung Ihrerseits haben, die Übermittlung nicht zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und auch sonst keine Ausnahmeregelung nach Art. 49 DSGVO gilt, übermitteln wir Ihre Daten nur dann an ein Drittland, wenn ein Angemessenheitsbeschluss nach Art. 45 DSGVO oder geeignete Garantien nach Art. 46 DSGVO vorliegen.
Einer dieser Angemessenheitsbeschlüsse ist der Durchführungsbeschluss (EU) 2016/1250 der Kommission vom 12.07.2016 zum sog. „EU-US Datenschutzschild“ („Privacy Shield“) für die USA. Für Übermittlungen an Unternehmen, die nach dem EU-US-Datenschutzschild zertifiziert sind, gilt das Datenschutzniveau grundsätzlich als angemessen i.S.v. Art. 45 DSGVO.
Alternativ oder zusätzlich schaffen durch den Abschluss der von der Europäischen Kommission erlassenen EU-Standarddatenschutzklauseln mit der empfangenden Stelle geeignete Garantien nach Art. 46 Abs. 2 c) DSGVO sowie ein angemessenes Datenschutzniveau. Kopien der EU-Standarddatenschutzklauseln erhalten Sie auf der Website der Europäischen Kommission unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/model-contracts-transfer-personal-data-third-countries_de.


10) Cookies

Die Psychologen Online GbR setzt zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit und Optimierung der Webseite von Psychologen Online sog. Cookies ein. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, welche lokal auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Ein Teil der verwendeten Cookies wird nach Beendigung der Browser-Sitzung bzw. mit dem Schließen des Browsers gelöscht (Session-Cookies). Des Weiteren kommen auch Cookies zum Einsatz, welche auch darüber hinaus erhalten bleiben (persistente-Cookies).

Die Psychologen Online GbR verwendet diese Cookies unter anderem zur längerfristigen Identifizierung. Browser bieten hier grundlegend Einstellungsmöglichkeiten zur Regulierung der Annahme von Cookies. Je nach den Funktionalitäten kann die Annahme von Cookies generell oder individuell durch Abfrage im Einzelfall ausgeschlossen werden. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass einzelne Funktionalitäten auf der Webseite von Psychologen Online durch die Ablehnung von Cookies eingeschränkt sein können.


11) Wie kann ich die Cookie Einstellungen meines Browsers konfigurieren?

Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Internet Explorer™: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
Safari™: https://www.giga.de/downloads/apple-safari/tipps/cookies-in-safari-aktivieren-blockieren-loeschen-so-gehts/
Chrome™: https://support.google.com/chrome/?hl=de&hlrm=en&answer=95647#topic=7438008Firefox™ https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Opera™ : http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html


12) Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://www.facebook.com/policy.php.
Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.


13) Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.
Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.
Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/


14) Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.
Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Verarbeitung und Nutzung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern;wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de


15) Eingebettete YouTube-Videos

Auf einigen unserer Webseiten betten wir Youtube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen.
Wird ein Youtube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln. Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/


16) Links zu Internetseiten anderer Anbieter

Unser Online-Angebot enthält Links zu Internetseiten anderer Anbieter. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass diese Anbieter die Datenschutzbestimmungen einhalten.

17) Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Soweit wir personenbezogenen Daten bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren verarbeiten, geschieht dies zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über ein auf der Internetseite befindliches Webformular, an uns übermittelt. Schließen wir einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert.

Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern der Bewerber einer längeren Speicherung nicht zugestimmt hat und einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse der Psychologen Online GbR in diesem Sinne kann beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) sein.


18) Änderungen der Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Stand: 05/2018